skip to Main Content

Was ist die EBT®-Methode

Eine Methode ganzheitlicher Aus- und Weiterbildung, zum leichteren Erreichen von handlungsorientierter Qualifikation in Trainings und Seminaren. Die Ausbildung ist auf die Soft Skills und die verschiedenen Persönlichkeits- und Fachkompetenzen der Teilnehmer ausgerichtet und deckt 25 Fachbereiche ab.

Grundlage sind u.a. die Erkenntnisse von Professor Mensch (USA). Hierbei werden die Soft Skills den verschiedenen Berufsbereichen zugeordnet. Zur Erweiterung dieser Methode forschte Frau Köppel über 8 Jahre und feilte an der Qualifizierung des Managers, der Führungskraft, des Beraters, des Coaches und des Trainers. Sie entwickelte Berufsbilder mit standardisierten Kriterien unter Einbeziehung eines ethisch ausgerichteten interkulturellen europäischen Ansatzes. Nach dieser Methode lassen sich auch andere Berufsfelder ausbilden. Beispielsweise Mitarbeiter im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Basisstudium

  • EBT®

Masterstudium

  • MASTER EBT®

Nachqualifizierung

  • für Quereinsteiger

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Trainer
  • Berater
  • Coach
  • Prozessgestalter
  • Manager
  • Verkaufsleiter
  • Führung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • BGM – bertriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mediation
  • Virtueller Trainer

Verlauf der Ausbildung:

  • 2 – 4 Semester
  • 1 – 2 Tage in der Woche
  • Intensivausbildung möglich
  • Übungsstunden / Übungstrainings
  • Abschlussprüfung in Theorie und Praxis
  • Hospitation
  • Diplom zum Ausbildungsschwerpunkt

Grundausbildung
berufsbegleitende Ausbildung (380 Unterrichtseinheiten einschließlich Hospitation und Praxis)
Inhalte (25 Bausteine wie z.B.):

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Allgemeine Kommunikation/Interaktion
  • Rhetorik/Dialektik
  • Kommunikationstheorie, – psychologie
  • Konzeptionstechniken
  • Präsentationstechniken
  • Moderationstechniken
  • Motivationstechniken
  • Fachdidaktik
  • Stimm – und Spracherziehung
  • Mediation
  • Fachrecht
  • Fachbetriebswirtschaft
  • Wahlfächer Angebot (z.B. Sprachen Englisch und Chinesisch)

Masterausbildung
berufsbegleitende Ausbildung (320-350 Unterrichtseinheiten)
Inhalte werden nach Absprache und Qualifikation, individuell mit dem Teilnehmer festgelegt!

Dozenten

  • Fachkräfte aus der freien Wirtschaft
  • Pädagogen, Lehrer, Rechtsanwälte
  • Praktiker
  • erfahrene Trainer und Mediatoren
  • Führungskräfte aus verschiedenen Branchen

Nutzen

  • Lehrplan wird ständig aktualisiert
  • Anpassung der Lehrinhalte an das Zeitgeschehen und die wirtschaftliche Situation
  • Vorbereitung auf berufsbezogene sachliche & fachliche Aufgaben
  • Orientierung an neuen Anforderungsprofilen
  • Aktives Management
  • Vorbereitung auf Führungsaufgaben
  • Der Mensch als wichtigster Erfolgsfaktor
  • Qualifizierung: EBT® Diplom und Master EBT® Diplom als Trainer, Berater, Coach etc.
  • Managementfähigkeiten entwickeln
  • Qualität und Professionalität

Trainingsthemen der Trainer (Einzelanforderung der Ausbildung auf Anfrage!)

  • Spracherziehung
  • Erfolgsdenken
  • Erkenne Dich selbst!
  • Motivationstechniken
  • Erfolg im Außendienst
  • Teamentwicklung
  • Managementseminar
  • Sprechtraining
  • Rhetorik
  • freies Sprechen und Präsentieren
  • Moderation
  • Kommunikation
  • Konflikttraining
  • Bewerbungstraining
  • Assessment Center
  • Führungskräftetraining
  • Coaching
  • Telefonverkauf
  • Telefontraining
  • Verkaufstraining
  • Motivationstraining
  • Selbsterfahrungstraining

Beispiel: Ein angehender Personalentwickler erwirbt Wissen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • Psychologie
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Planung und Organisation
  • Personalauswahlverfahren und Personalentwicklung
  • Teambilding
  • Training/Coaching
  • Persönlichkeitsanalysen
  • Mitarbeiterbindung
  • Ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansatz:Vermittlung mit der EBT® Methode, aus der Praxis in Personalabteilungen.

Inhalt:Die Inhalte beruhen auf Befragungen und Wünschen von KMU und Unternehmerverbänden

Info:Eine freie Trainingsgestaltung nach Anforderung des Unternehmens ist grundsätzlich immer möglich!

Ansatz

Grundlage sind u.a. Erkenntnisse von Professor Mensch (USA).

Ausbildung

Rollierendes Bausteinprinzip, berufsbegleitend und individuell handlungsorientiert, Coaching in der eigenen Arbeitsumgebung möglich

Ziel

Umsetzungsreife und individuelle Entwicklung der eigenen Kompetenz

Back To Top